Raufbolde empfangen den Meister

von Stefan ROBL

Am kommenden Samstag kommt es ab 14:30 Uhr in der Marzoller Rugby-Arena zum finalen Spiel in der Bayernliga. Wir sind, nach zwei Meistertiteln in Folge in diesem Jahr wieder ausgezeichneter Vizemeister, und wollen gegen den RFC Augsburg vor der Sommerpause noch mal ordentlich aufzeigen.

Am vorigen Spieltag entschied sich die Meisterschaft zugunsten der Augsburger, dieses Jahr extrem starkes Rugby spielten. Gleichzeitig standen wir zwei Runden vor Schluss als Vizemeister fest. „Wir hatten bis vor Kurzem die Chance den Titel ein drittes Mal in Folge nach Bad Reichenhall zu holen. Diese Chance war äußerst theoretisch und wir waren eigentlich schon darauf eingestellt, dass dieses Jahr Augsburg als bestes Team in der bayerischen Regionalliga in die Sommerpause geht. Der Titel ist verdient, genauso verdien ist unser relativ knapper Abstand und die sehr erfolgreiche Saison.“, fasst Vorstand Leonhard Berngruber die Situation zusammen. „Im letzten Spiel dieser Saison werden wir allerdings alles daran setzen vor unseren großartigen Fans zu zeigen, dass es genauso gut auch die Raufbolde hätten sein können die am Ende ganz oben stehen.

Ein spannendes und äußerst kampfbetontes Spiel erwartet alle Fans und Interessierten bei freiem Eintritt in Marzoll. Neben dem Rugby-Saisonfinale findet am Vorplatz das Sommerfest des TV Marzoll statt.

Zurück