Erstes Heimspiel der Raufbolde in der neuen Saison

von Stefan ROBL

  Am vergangenen Wochenende legte der RFC Bad Reichenhall nach seinem Auftaktsieg gegen Memmingen gleich nach. Der RC StuSta München II  konnte auswärts klar und ohne Gegenpunkte mit 00:55 besiegt werden. Ein Ergebnis das für gute Arbeit im Bereich Verteidigung und Spielkontrolle spricht. „Wir haben bereits sehr vieles der letzten Trainingseinheiten im Spiel umsetzen können und werden weiter verstärkt an einer geschlossenen und effektiven Verteidigung arbeiten.“, zeigt sich der neue Trainer Tom Howell erfreut über die zwei sehr guten Ergebnisse zu Saisonbeginn. Man-of-the-match wurde Zweite-Reihe-Stürmer Manuel Kamml, der immer wieder durch die Verteidigungsreihen der Gegner brach und so viele Punkte ermöglichte. Mit diesem Sieg behält der RFC Bad Reichenhall weiterhin die Führung in der Regionalliga Bayern vor dem Vorjahrsmeister RC Regensburg 2000!

 

Kommendes Wochenende findet das erste Heimspiel dieser Saison statt. Niemand geringerer als Intimfeind und Vorjahres-Dritter RFC Augsburg wird zu Gast in der Kurstadt sein. Eine Woche später findet dann auch schon die Spitzenbegegnung gegen den amtierenden Meister Regensburg auf heimischen Rasen statt. Erklärtes Ziel der Raufbolde sind zwei Siege in diesen zwei Spielen. Harte und kampfbetonte Spiele sind für alle Fans und Unterstützer wohl garantiert!

 

Die nächsten Spiele:

 

15.10.2011 Bad Reichenhall vs. RFC Augsburg

22.10.2011 Bad Reichenhall vs. RC Regensburg 2000

29.10.2011 München RFC II vs. Bad Reichenhall

Zurück