von Stefan ROBL

Rugby Titelträume gehen weiter

Der RFC Bad Reichenhall zeigte in einem außerordentlich hart umkämpften Auswärtsspiel gegen den RC Regensburg 2000, dass sie weiter an die bayrische Meisterschaft glauben und alles dafür geben. Nach dem man im Hinspiel in der letzten Minute noch einen Versuch hinnehmen musste und so im Herbst das Spiel zuhause knapp verlor, zeigt das aktuelle Ergebnis das ausgewogene Kräfteverhältnis klar auf. Erst nach rund 30 Minuten ...

Weiterlesen …

von Stefan ROBL

Auswärts gegen Regensburg um den Titel

Am kommenden Samstag spielt der RFC in Regensburg das wohl wichtigste Spiel dieser Saison. „Für den RC Regensburg 2000, aktuell Tabellenführer vor Reichenhall, ist es genauso wie für uns ein Entscheidungsspiel, dürfte der Gewinner doch auch sehr wahrscheinlich den Meistertitel gewinnen, da wir nur einen Punkt getrennt sind und danach nur noch eine Runde aussteht.“, beschreibt Kapitän Andreas Kettner die Situation.

von Moritz TANZER

Raufbolde weiter auf Kurs

Der vergangene Samstag  war ein richtig heißer Tag, und auch auf dem Marzoller Rasen ging es heiß her.  Denn die Münchner hatten nicht vergessen, dass sie beim letzten Besuch in Bad Reichenhall mit 97 zu 0 nach Hause geschickt wurden.  Deshalb hatten die Jungs aus der Landeshauptstadt eine stark verbesserte  Mannschaft mitgebracht. Die zahlreichen Zuschauer durften sich darüber freuen, denn  anstatt eines einseitigen Spiels des Tabellenzweiten gegen das Tabellenschlusslicht, gab es knallhartes und spannendes Rugby zu bewundern.

Weiterlesen …

von Stefan ROBL

Letztes Heimspiel in der aktuellen Sasion!

Am kommenden Samstag empfängt der Reichenhaller Rugby Club die Mannschaft des München RFC zu seinem letzten Spiel auf heimischen Rasen. Mit nur einem Punkt Abstand auf Tabellenführer Regensburg ....

Weiterlesen …

von Stefan ROBL

Es fehlt noch ein Punkt zur Tabellenführung

Ein überlegener 62:20 Sieg gegen RC StuSta II lässt die Kurstädter weiter vom Titel in der Regionalliga träumen. Die Raufbolde beherrschten in der ersten Spielhälfte von Anfang an das Geschehen in Marzoll und konnten quasi mit der ersten Ballberührung das erste Mal die Tryline überqueren. Da StuSta II die wenigen gewonnen Bälle ...

Weiterlesen …